Piano lernen

Piano lernen

Piano lernen

Das Piano ist ein interessantes und einzigartiges Instrument. Dieses auch zu beherrschen macht Spaß und viele Menschen werden dich dafür bewundern. Viele schrecken allerdings vor dem Piano lernen zurück, da viele Menschen glauben, dass man jahrelang üben muss, bis man halbwegs spielen kann. Und jeder weiß, wie teuer Klavierstunden sind.

Doch das muss nicht so sein. Wir haben heutzutage das Glück, dass wir sehr viele Dinge auch im Internet lernen können. Dazu zählt auch das Piano lernen. Das Piano lernen im Internet ist viel günstiger, als mit einem Pianolehrer.

 


Piano lernen – Onlinekurs von Franz Titscher

Piano lernen

Jetzt Präsentation ansehen


 

Piano lernen mit einem Pianolehrer

Entscheidest du dich für das Lernen mit einem Pianolehrer, dann ist das wahrscheinlich, nach der Anschaffung eines Pianos, die teuerste Methode. Es gibt sogar schon vernünftige Anfängerpianos, die günstiger sind, als 1 Jahr Pianounttericht mit einem Pianolehrer.

Wenn du dich um einen Lehrer umsiehst, der dir bei dem Piano lernen wirklich helfen kann, relative schnelle Fortschritte zu machen, dann bitte entscheide dich nicht für den erstbesten Lehrer, der dir über den Weg läuft. Bevor du ihm dein Geld überreichst, schau auf seine Erfolgsbilanz.

  • Hat er Erfahrung mit Anfängern
  • Ist er in der Lage, dir Musik nicht nur theoretisch zu lernen, sondern dir diese wirklich nahezubringen
  • Versteht er, dir die Grundlagen des Piano lernen richtig zu vermitteln.

Der richtige Fingersatz beim Piano lernen

Wie bei jedem Instrument, gilt auch beim Piano lernen, von Beginn an den richtigen Fingersatz zu lernen. Das heißt, jede Taste auf der Tastatur, ist ein bestimmter Finger zugewiesen. Der richtige Fingersatz für ein bestimmtes Instrument hat sich schon lange bewährt und ist so ausgelegt, dass jede Taste einfach erreicht werden kann. – Ohne das du dir dabei  über die Hände greifen musst.

Tipp: Selbst mit dem besten Lehrer in der Welt kommst du über das Üben nicht hinweg. Du wirst schneller einen Erfolg beim Piano lernen haben, wenn du regelmäßig jeden Tag eine gewisse Zeit, sagen wir mal 30 – 45 Minuten übst, als nur einmal in der Woche. Sowohl dein Gehirn als auch deine Hände müssen sich an diese neue Aktivität gewöhnen. Das geht leichter und schneller, wenn du jeden Tag ein bisschen das Piano lernen übst.

Vorteile: Ansprechpartener

Nachteile: sehr teuer, nur 1 Einheit pro Woche (meist 1 bis 2 Stunden), du bist an Ort und Zeit gebunden

 


Piano lernen mit Online-Expertenkurs

Franz Titscher, ein Piano Experte hat mit seinen Onlinekurs schon viele Meschen zu erfolgreichen Musikern gemacht. Sein Expertenwissen und seine spezielle Lernstrategie beim Piano lernen sind einzigartig. Einige heute extrem erfolgreiche Musiker haben genau mit diesen Kurs begonnen. Heute spielen manche davon sogar auf den größten Bühnen in ganz Deutschland.

Sichere dir jetzt den besten und günstigsten Piano-Onlinekurs, den es jemals gab:

Piano lernen

Jetzt Präsentation ansehen

Mit einem Klick auf den Button gelangst du zur Präsentation


 

Piano lernen mit einem Onlinekurs

Gleich vorweg, einer der besten Online Kurse um das Piano zu lernen ist der „Pianokurs von Franz Titscher„, einem der besten Pianolehrer in Deutschland. Er selbst hat schon unzähligen Menschen das Piano spielen beigebracht. Viele sind später sogar zu richtig guten Musikern geworden und sind auf großen Bühnen und auf wichtigen Konzerten aufgetreten.

Die Vorteile bei einem Piano Onlinekurs:

Du erhältst Expertenwissen zu einem unschlagbaren Preis. Außerdem bist du nicht an Ort und Zeit gebunden. Du kannst Piano lernen wann und wo du willst. Außerdem entscheidest du wann du mit dem Piano lernen beginnen und wann du aufhören möchtest. Beim lernen mit einem Pianolehrer ist das nicht der Fall.  Hier hast du nur eine Einheit (meist 1 bis 2 Stunden) pro Woche, um dich unterrichten zu lassen.

Du siehst also, dass dir ein Onlinekurs sehr viele Vorteile bietet. Und mit dem gesparten Geld kann man sich durchaus schon ein vernünftiges Anfängerpiano kaufen.

Vorteile: günstig, nicht an Ort und zeit gebunden, du entscheidest wann du lernst, Expertenwissen

Nachteile: (kein Ansprechpartner, aber fast immer guter und schneller Service bei Fragen)

 

Piano lernen – Die 3 besten Anfängerpianos

Hier ist eine Liste mit den 3 besten Anfängerpianos: vernünftiges Anfängerpiano

Der Kurs von Franz Titscher ist aber bei weitem nicht dereinzige Online Kurs, wenn du das Piano lernen willst. Ich habe es eigentlich nur erwähnt, weil ich es selbst probiert habe und daher weiß, dass es funktioniert. Die Auswahl an Onlinekursen ist groß. Beachte, bevor du dich für einen Kurs entscheidest, ob die Person, welche diesen macht, seriös erscheint.

 


Piano lernen mit Freude und Erfolgsgarantie

Franz Titscher hat einen spziellen Onlinekurs entwickelt, der perfekt für Anfänger geeignet ist. Mit diesem Kurs wirst du Schritt für Schritt das Piano lernen und das, in nur sehr kurzer Zeit.

Tausende Anfänger haben mit diesem Kurs bereits das Piano spielen gelernt. Nun bist du an der Reihe: Sieh dir jetzt unbedingt die Präsentation an:

Piano lernen

Jetzt Präsentation ansehen

Klicke auf den Button und sieh dir dir Präsentation an^


 

Das richtige Piano

Pianos sind teurer als Keyboards, jedoch kann man diese oft in einem einschlägigen Musikhaus ausborgen. Findest du jedoch ein Piano bei einem Freund oder Verwandten und besonders wenn es sich um ein sehr altes Instrument handelt, dann versichere dich, dass du es stimmen lässt bevor du mit dem Piano lernen beginnst. Das ist wichtig, damit du von Beginn an lernst, wie die einzelnen Töne wirklich klingen soll. Das ist besonders dann wichtig, wenn du das Piano spielen nach Gehör lernen willst.

Am besten wäre es natürlich sich ein neues Anfängerpiano zu besorgen, weil dieses natürlich keine Probleme aufweist und am längsten hält.

Piano Shop: Anfängerpiano kaufen

 

Piano lernen – die Tastatur verstehen

Die Tastatur von einem Piano hat 88 Tasten; aufgeteilt in schwarze und weiße Tasten. Identifiziere die folgenden Töne:

  • Mittleren Töne (Mitte des Klaviers)
  • Flache Töne (linke schwarze Tasten)
  • Scharfe Töne (rechte schwarze Tasten)
  • Basstöne (niedrige Töne)
  • Hohe Töne (hohe Töne)

 

Höre genau hin, wie jeder einzelne Ton klingt und wie sie sich unterscheiden. Von hier aus gehst du dann weiter, die Noten und dann letztendlich die Akkorde, die für das Piano lernen wichtig sind, zu erlernen. Dir das alles hier Schritt für Schritt zu erklären würde den Rahmen dieses Artikels sprengen.

 


Piano lernen – Einfach, günstig und superschnell

Sichere dir jetzt den einfachsten, günstigsten und schnellsten Pianokurs, den es jemals gegeben hat. Schau dir jetzt unbedingt die Präsentation an:

Piano lernen

Zur Präsentation

Klicke auf den Link, um zur Präsentation zu gelangen


 

Piano lernen – Lehrer oder Online Kurs

Der Vergleich geht an den Onlinekurs. Dieser ist am allerbesten für Anfänger geeignet.

Der Vorteil von einem Ansprechpartner ist bei weitem nicht so groß wie das gesparte Geld und die völlige Unabhängigkeit von Zeit und Ort beim Piano lernen. Bei den meisten Onlinekursen gibt es außerdem auch noch die Möglichkeit, sich bei einer Frage oder Unklarheit, an den Support zu wenden. Nach nur kurzer Zeit bekommt man dann fast immer auch die passende Antwort darauf.

Zudem werden die Onlinekurse meist von Menschen erstellt, die echte Experten in diesem Bereich sind. Deshalb sind sie inhaltlich meist besser als Unterrichtsstunden mit einem Pianolehrer. Fast alle Onlinekurse bieten auch eine Geld-zurück-Garantie an.

 

Startseite

kleines Klavier

Klavier Bestenliste

 

Du befindest dich im Beitrag: Piano lernen

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*